Startseite
    Logbuch
    Narrenschiff
    Die Insel
    Gundeck
    Rettungsboot
    Durch's Fernrohr
  Archiv
  Navigation
  C'est moi
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   My very own trash novel



Webnews



http://myblog.de/queen-of-trash

Gratis bloggen bei
myblog.de





Logbuch

Zeitzonen

Wenn frau eine vergnügliche Viertelstunde damit verbracht hat, alle verfügbaren Uhren eine Stunde vor zu stellen, und sich anschliessend ob der Schaffung ihrer eigenen kleinen privaten Zeitzone in gröbste Verwirrung stürzt, bleibt ihr zuletzt nur, sich bang zu fragen, ob dies ein weiteres Indiz für ihre Genialität und dem Umstand, dass sie einfach über den Dingen steht, ist, oder lediglich alarmierendes Zeichen partieller Idiotie.
28.10.07 13:21


I'm still weird

Mein Leben ist seltsam - sogar in den winzigsten Alltäglichkeiten: sagen wir, es gibt Menschen, die, wenn sie von A nach B fahren wollen, sich auf den Weg machen und nach angemessener Zeit auch in B angelangen. Das tue ich auch, aber unterwegs begegnen mir: ein Mensch, der eine Unterhaltung beginnen will, weil ich das selbe Buch in der Hand halte, das er auch gerade liest. Ein Mops, der meine Stiefel bepinkeln will. Besitzerin nämlichen Hundes, die mich beschimpft, weil ich den Mops an oben erwähnter Tätigkeit durch den Ausruf "bist du deppert?" hindern will. Ein Studienkollege, der mir ausführlich erzählt, was er mir alles nicht erzählen will. Ein Sandler, der zwar kein Geld möchte, aber sehr gern hätte, wenn ich ihm ein Bier kaufte. Eine alte Frau, die mich aus unerfindlichen Gründen segnet. Ja. Segnet.

10.10.07 22:26


Hah! Success!

Erster Tag seit langem, an dem Kieferoperationsfolgeschmerzen auch ohne Tabletten in erträglichem Ausmaß bestehen. Und morgen kommen die Nähte raus *wheee*

In allen Seminaren, die ich noch brauche, um endlich mein Studium zu beenden, aufgenommen worden.

Wieder richtig Motivation, an bestehenden Seminararbeiten weiterzuschreiben.

Erkenntnis gewonnen, dass ich mich mit dem Diplomarbeitsthema auf dem Holzweg befunden habe, da es so nicht umsetzbar ist, wie ich es möchte. Zeit, neues Thema und Betreuer zu finden.

Neverwhere-Dvd bekommen *fangirl squeeee* Marquis, ich komme!!!!!

Schmerzlich vermisstes Mitglied der Rpg-Crew meldet sich wieder und hat Bock, weiterzuspielen.

... ME LIKES DAY...

3.10.07 14:16


Oh, logic, where are thou?

Völlig random, aber: warum fühlen sich Menschen, die man mit einer Sms bedenkt, dass man in den nächsten paar Stunden nicht angerufen werden will, eigentlich immer bemüßigt, prompt zum Telefon zu greifen und anzurufen, um herauszufinden, warum sie es nicht tun sollten?!?

 

27.9.07 18:14


Kurzbeobachtung

 ... die sich dem gegebenen Datum schuldet. Jahrestag Nr. Sechs ist noch keine 10 Minuten alt, und schon ist wieder einer der"Was-hast-du-an-9/11-gemacht" - Frager aufgetaucht. Ich hasse es. Warum zum Teufel interessiert es jemand, was völlig Unbeteiligte, Uninvolvierte, an jenem Tag, an dem Katastrophen-Zeitgeschichte geschrieben wurde, getan haben? Geht es um die Personalisierung der Tragödie? Will man sich selbst um jeden Preis einbringen? Will man gegengefragt werden, um sein damaliges, vergangenes Entsetzen zu rekapitulieren? Oder hofft man schlicht, dass im Laufe der Jahre sich die Antworten ändern?

11.9.07 00:11


The Games People Play

Aye - bin einem bescheuerten Partyspiel aufgesessen. Das in etwa so funktioniert: man schreibt fünfzehn Songtitel auf, die einem gerade in den Sinn kommen, nummeriert diese und schon dienen sie in weiterer Folge als orakelhafte Antworten zu diesem Fragenkatalog. Was ich von meiner Auswertung halten soll, weiß ich noch nicht so genau...

1) Wie sieht dich die Welt: "Factory Girls" (Nein, ich war nicht beleidigt. D'accord, ein bisschen vielleicht. Sollte vielleicht einfach gehen und über den imho deprimierendsten aller Flogging Molly Songs meditieren. *sigh*

2) Werde ich ein glückliches Leben führen? "N'oublie jamais". (Passend enigmatische Reaktion auf eine derart bescheuerte Frage.)

3) Was denken Freunde von mir? "Dante's Prayer". (Sogar noch kryptischer. Hm.)

4) Schwärmen Leute von mir? "Perhaps". (oi, sind wir informativ. Wenn ich die Grundaussage jeglicher Orakelei mit dem "Coupling"-Theme zusammenfassen darf: Perhaps-perhaps-perhaps)

5) Wie kann ich mich selbst glücklich machen: "Whiskey Lullaby". (Cheerio. Fassen wir's zusammen: Säuferin, Arbeitstier und ansonsten kryptisch. Warum schwirren auch nur so bescheuerte Songs in meinem Hirn herum?)

6) Was soll ich aus meinem Leben machen? "Glory Tonight". (Heute? Jetzt gleich? Den bahnbrechenden Roman beginnen? Aye, mates, avast!)

7) Werde ich je Kinder haben? "Is this real life". (Oh-oh. Beunruhigend. Sehr beunruhigend.)

8) Ein guter Ratschlag für mich: "Holding out for a hero". (Nein. Nein. Kein Kommentar. Damnit.)

9) Wie werde ich erinnert werden? "Once before I go". (Endlich mal was, das mir gefällt.)

10) Meine musikalische Signatur: "Diamonds and Rust". (Sowohl Frage als auch Antwort kryptisch, Person die die Fragen entworfen hat, konnte sich auch nicht mehr erinnern was gemeint war. What the heck.)

11) Mein Theme-Song: "You think you're a man" (*looooool* Nein, bin eigentlich sehr überzeugt, dass dies nicht der Fall ist. Herrlich krank, das.)

12) Welchen Theme-Song würden andere für dich wählen: "Le Moribond" (Gut, in Ordnung: es kann nicht schlimmer werden. Ich füge mich meinem Schicksal.)

13) Welcher Song soll bei meinem Begräbnis gespielt werden? "Oh what a Circus" (*wheeeee* Ich nehme ALLES zuück. Ich liebe das Orakel. Es kennt mich doch verdammt gut - teilweise.)

14) Was für einen Typ Mann mag ich besonders gern? "Dandelion Wine". (Hm. Ein Säufer für die Säuferin aus Frage 5?)

15) Und wie schaut es mit meinem Liebesleben aus? "Everybody knows" (Ich bin ja so froh, dass ich mich in letztem Moment entschieden habe, dass wenn schon ein Leonard Cohen Song in meine Liste kommt, es nicht "First we take Manhatten" sein soll.)

Hm. Manchmal braucht frau schon eine Menge Selbstironie, um durch den Abend zu kommen.

15.7.07 01:05





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung